Ein unmoralisches Sonderangebot – Kerstin Gier

https://i1.wp.com/www.epubbuy.com/3527-3517-thickbox/unmoralisches-sonderangebot-gier.jpg

Sehr ärgerlich: Seine Söhne haben die dreißig schon überschritten, aber immer noch ist kein Enkelkind in Sicht. Fritz, verwitwet, tyrannisch und außerordentlich geizig, ist eine Plage für die Schwiegertöchter. Und dann scheint der alte Herr völlig verrückt geworden: Damit die Söhne endlich begreifen, was sie an ihren Frauen haben und wie gut sie zueinander passen, sollen sie ein halbes Jahr die Partner tauschen. Die verträumte Olivia zieht einfach mal zu Oliver ins schicke Stadtappartment, die ehrgeizige Evelyn zu Stephan in die alte Gärtnerei. – Damit alle bei diesem absurden Spiel mitmachen, winkt Fritz mit Geld. Mit viel Geld … (amazon.de)

Lustig geschrieben, die knallharte Realtität oder das verrückte Leben mit den Gaertners.

Eine Geschichte wie sie fast jedem passieren könnte. Auch wenn es nicht so scheint, schließlich besticht gerade nicht jeder Vater seine Söhne damit sie die Frauen tauschen, aber was dann so alles geschieht ist so nahe an der Realität, dass es einem regelrecht Mut macht, sein Leben zu meistern, egal was auch alles passieren mag.

Zudem macht das Buch ungemeint Lust auf einen schönen Garten. Leider ist mein Daumen meistens alles andere als grün 😉

Wer dem Alltag entfliehen will und Lust auf ein Familiendrama/komödie hat, sollte dieses Buch unbedingt lesen.

9 von 10 Sternen

© Bettina Zipperle

Advertisements

Ein Kommentar zu “Ein unmoralisches Sonderangebot – Kerstin Gier

  1. blog sagt:

    Generally I do not read post on blogs, however I wish to say that this write-up very compelled me to check out and do it! Your writing taste has been amazed me. Thanks, quite great article.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s