Wanderer. Sand der Zeit – Amelie Murmann

Wanderer. Sand der Zeit

http://www.carlsen.de/epub/wanderer-sand-der-zeit/59206#Presse

Ich bin immer noch nicht ganz wieder in der Realität aufgetaucht. Die letzten 2 Tage habe ich jede freie Minute genutzt um weiterzulesen. Gestern abend dann einfach am Stück vollends durch. Bin richtig ins Buch eingetaucht.

Emilia, die Protagonistin, ist wirklich ein tolles Mädchen. Sie ist tough und um beinahe keine Worte verlegen. Sie ist sehr ehrgeizig und arbeitet für ihr Ziel auf die Palaestra, eine besondere Schule, zu kommen. Sie hat mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht, wenn sie sich mal wieder in eine dumme Situation katapultiert hatte. Ich konnte mich so gut mit ihr identifizieren, dass ich bis zuletzt mit ihr mitgefiebert, mitgeliebt und mitgelitten habe.

Maximilian, der Protagonist, ist schon auf der Palaestra. Er ist echt ein toller Typ in den man sich verlieben möchte, bevor Emilia weiß, dass sie es mal tun wird.

Weitere Gruppen, die wichtig sind, ist zum einen der Rat der Palaestra – die eigentlich Guten, die Sanitas – eine Gruppierung, die dem Rat den Rücken gekehrt hat, weil sie unterschiedliche Meinungen hatten – also die nicht wirklich Bösen und dann noch Hora und ihre Folgschaft, die die Weltherrschaft an sich reißen wollen. Alle befinden sich auf der Suche nach den letzten Körnern, des Sand der Zeit.

Der Schreibstil gefällt mir wirklich sehr gut. Es gibt viele lustige Szenen voller gutem Humor und ist dabei so spannend, dass man es nicht aus der Hand legen will.
Bis zum Ende war es so spannend und gab unerwartete Wendungen. Ich fand, dass alles perfekt ausgearbeitet war. Alles Wichtige für diesen Teil wurde am Ende aufgelöst, es bleiben aber genug Fragen ungeklärt, sodass es Folgebände geben könnte.

Dieses Buch bekommt nicht nur eine absolute Leseempfehlung von mir, sondern auch 10 von 10 Buchsternen.

© Bettina Zipperle

 

Silber – das zweite Buch der Träume – Kerstin Gier

http://www.fischerverlage.de/buch/silber-das_zweite_buch_der_traeume/9783841421678

http://www.silber-trilogie.de/silbertrilogie/start

Was soll ich dazu eigentlich noch sagen? Das Cover ist mal wieder himmlisch. Je weiter man liest, desto mehr entdeckt man auf dem Cover. Was genau verrate ich nicht, will ja nichts vorwegnehmen.

Nur so viel: Der Humor von Kerstin Gier ist einzigartig und superklasse. Die Ausarbeitung der Charaktere und deren Eigenarten ist unglaublich detailgetreu, witzig und ideenreich. Was Liv und Mia zusammen anstellen ist echt zum schießen. Und wie es zwischen Henry und Liv weitergeht ist spannend und dramatisch, genau so wie man Beziehungen braucht 😉

Mehr kann und will ich darüber nicht schreiben. Man muss es einfach gelesen haben.

10 von 10 Buchsternen dafür

© Bettina Zipperle