Die Liebenden von San Marco – Charlotte Thomas

Die Liebenden von San Marco

Charlotte Thomas – Die Liebenden von San Marco

916 Seiten im Venedig des 16. Jahrhunderts.
Das Cover versetzt einen direkt dorthin, da es schön historisch gestaltet ist. Wie ein Blick in die Vergangenheit.
Wie immer waren die Charaktere von Charlotte Thomas sehr gut ausgearbeitet. Mit den Protagonisten fühlt man nicht nur mit, man leidet, lacht und liebt mit ihnen. Und die Antagonisten werden nicht nur gehasst, man möchte ihnen am liebsten einen Dolch in den Rücken stoßen oder sie hinter Gittern sehn.

Die Handlung ist sehr schön, detailliert und informativ aufgebaut. Als ich das Buch fertig gelesen hatte, musste ich erstmal aus dem historischen Venedig auftauchen und im Hier und Jetzt ankommen.

Charlotte Thomas hat es also mal wieder mit ihrem flüssigen und genialen Schreibstil geschafft, mich aus dem Chaos des Alltags in en Trubel des historischen Venedigs zu entführen.

10 von 10 Buchsternen

© Bettina Zipperle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s