Lake Anna – Versprechen des Herzens – Joanne St. Lucas

Versprechen des Herzens

Mehr zum Buch

Wieder einmal ein wunderschönes Cover für ein Buch der Lake Anna Reihe. So einen wunderschönen See hätte ich auch gerne vor der Haustür. (Ich muss also sagen, dass ich sehr böse auf Joanne St. Lucas bin, weil sie einen so schönen Ort beschreibt, den es leider nicht gibt.)

Die Protagonistin Emma ist mitte 20, hochbegabt, Programmiererin und hat mit ihrer eigenen Familie echt pech. Von den Eltern immer schon abgeschoben auf Internate und Co., soll einen älteren Mann heiraten um ihre Eltern finanziell abzusichern. Wie sie dadurch in Lake Anna landet und was für eine „heilende“ Wirkung das Städtchen und die Natur auf sie haben, müsst ihr selbst lesen.

Joanne St. Lucas überzeugt in dieser Kurzgeschichte wieder mit ihrem packenden Schreibstil, lässt Altbekannte, ans Herz gewachsene Personen wieder auftauchen und bündelt alles in einem wundervollen Happy End.

Ich vergebe 8 von 10 Buchsternen

© Bettina Dworatzek

Daringham Hall – Die Entscheidung – Kathryn Taylor

Daringham-Hall_Entscheidung

Das Cover finde ich genauso schön, wie schon das erste. Es erinnert wundervoll an den typischen englischen Landstil.

Den ersten Teil der Daringham-Hall-Reihe hat Kathryn Taylor mit einem totalen Cliffhanger beendet. Diesen leider auch *vor Neugierde Platz*
Zum Glück erscheint der 3. Teil bald. Auch wenn es schon etwas her ist, dass ich den ersten Teil gelesen habe, konnte ich mich super einfinden. Die Entwicklung der Charaktere waren wie vermutet, aber überrascht wurde man trotzdem von einigen großen unerwarteten Wendungen. Das Auf und Ab der Liebesachterbahn nimmt einen hier völlig gefangen, denn an Bens Entscheidung hängt sehr viel.

Für den 2. Teil gibt es deshalb von mir 8 von 10 Buchsternen.

© Bettina Dworatzek

Der Sommer der Sternschnuppen – Ava Jordan

Sommer_der_Sternschnuppen

Mehr zum Buch

Auf den ersten Seite schon merkt man, dass Ava Jordan eine gefühlvolle Autorin ist. In diesem Roman greift sie das Thema Kinderwunsch und Kinderlosigkeit auf.
Auch wenn es ein fiktiver Roman ist und man sich mit dieser Thematik noch nicht auseinander gesetzt hat (oder es noch nicht musste), kann man die Gefühle der Protagonistin Ella und aller anderen Beteiligten gut nachvollziehen.

Das Cover passt wundervoll zum Buch und ist sehr ansprechend gestaltet. Ava Jordans Schreibstil ist angenehm und flüssig. Der Verlauf aller Geschehnisse war spannend und rühren.

7 von 10 Buchsternen

© Bettina Dworatzek

Lichtblaue Sommernächte – Emily Bold

Lichtblaue_Sommernächte

Mehr zum Buch

Wenn man den Klappentext und Prolog gelesen hat, dann weiß man es. Lauren, eine Tochter, Schwester, Ehefrau, Mutter und Freundin ist tot.

Vor Laurens Tod gab es eine Nacht am Seehaus, alle die sie lieben sind da. Während dieser Nacht erfährt der Leser, wie es dazu kam. Man lernt ihre Familie und Freunde kennen und lieben.
Immer wieder durchbrochen von Szenen der Vergangenheit erlebt man, wie Lauren von allen Abschied nimmt.

Ein sehr bewegendes und trauriges Buch, so voller Gefühle und der wahren Liebe.

9 von 10 Buchsternen

© Bettina Dworatzek

Ein zauberhafter Sommer – Corina Bomann

Ein_Zauberhafter_Sommer

Mehr zum Buch

Das Cover ist sehr beerig und passt somit wunderbar zum Buch.
Larissa und ihre Nichte Wiebke haben beziehungstechnisch so einiges erlebt und durchgemacht. Larissa fand damals ihre Ruhe und innere Mitte auf einem Brombeerhof auf dem Land. Dorthin flüchtet Wiebke, als es ihr in Berlin zu viel wird.

Trotz altersunterschied tun sich die beiden gegenseitig sehr gut und schaffen es, dass die Andere auch mal weiter denkt oder andere Perspektiven betrachtet. Jede findet wieder auf ihren Weg zurück und das große Glück scheint auch nicht mehr fern.

Corina Bomann überzeugt wieder mit ihrem schönen und flüssigen Schreibstil. Bei ihr kann man sicher sein, dass jedes ihrer Bücher genial geschrieben und eine schöne Geschichte ist.

7 von 10 Buchsternen

© Bettina Dworatzek