Befreit – Vereint – Sofia Velin

befreit_vereint

Dieser autobiografische Roman ist mal etwas ganz anderes, verglichen zu den Büchern, die ich sonst lese. Für die Autorin Sofia Velin bin ich von meinem normalen Leseverhalten abgewichen und war begeistert.

„Befreit – Vereint“ ist ein autobiografisches Werk. Man erfährt sehr viel über den Lebensweg der Autorin, den Werdegang, die Beweggründe für Änderungen und das Innenleben voller Gefühle.

Aus der Achterbahn ihres Lebens konnte ich als Leserin für mich selbst viel mitnehmen. Die Ehrlichkeit und Offenheit mit der Sofia Velin schreibt, ist erfrischend und mutig. Schließlich offenbart sie sich dem fremden Leser. Auch wenn mich mein Lebensweg, was das Spirituelle betrifft, wohl nie in Richtung Yoga und Seelenglauben führen wird, war es doch spannend, davon zu lesen und meinen eigenen Glauben aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Wenn man eine fremde Person so nah kennenlernt, lernt man auch viel über sich selbst.

Für jemanden, der sich auf das Leben einer fremden Person einlassen kann, ist es ein spannendes und erstaunliches Buch, das zum über sich selbst nachdenken anregt.

7 von 10 Buchsternen

© Bettina Dworatzek

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s