Seelenblind – Catherine Shepherd

Seelenblind-cover-kindle-r35-r35

Der erste Zon-Thriller, den ich gelesen habe, hat mich ganz schön in Atem gehalten.

Michelle befreit sich nur knapp aus der Gefangenschaft eines Verrückten und kommt verletzt ins Krankenhaus. Verursacht durch ihre Verletzungen kann sie keine Gesichter mehr erkennen.

Oliver Bergmann ist der zuständige Ermittler und versucht den Täter zu fassen.

Bastian Mühlenberg lebt im mittelalterlichen Zons und entdeckt eine entstellte Frauenleiche. Bringt der Zwirn der zugenähten Augen ihn auf die richtige Spur?

Auf die Idee zu kommen, einen Thriller halb in der Gegenwart und halb in der Vergangenheit spielen zu lassen, ist echt genial. Damit gewinnt der Thriller an ganz besonderem Charme und Atmosphäre.

Genial, wie die Ermittlungen im heutigen und mittelalterlichen Zons ablaufen. Nur die Verbindung zwischen Bastian in der Vergangenheit und Anna in der Gegenwart, verstehe ich nicht ganz – dafür wäre das Vorwissen aus den vorherigen Zons-Thrillern gut gewesen. Aber ansonsten ist es eine in sich abgeschlossene Handlung.

Ich binbegeistert, wie Catherine Shepherd Vergangenheit und Gegenwart zusammenbringt.

7 von 10 Buchsternen

© Bettina Dworatzek

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s