Was auch immer geschieht – Bianca Iosivoni

Was auch immer geschieht

Mehr zum Buch

Callie ist 20 Jahre alt, Medizin-Studentin und hat sowohl ihre Mutter und ihren Vater verloren. Ihre Mutter starb schon, als sie 10 Jahre alt war und ihr Vater starb bei einem Autounfall, den ihr Stiefbruder verursacht hat.
Am Anfang der Semesterferien kommt sie nach Hause nach Alabama, um mit ihrer Schwester den Sommer zu verbringen.

Holly, die kleine Schwester von Callie, ist 18 Jahre alt und hat gerade ihren Schulabschluss gemacht. Nach dem Sommer möchte sie eine Weltreise machen und will deshalb die ganze Familie über den Sommer zuhause haben. Also neben Stella, ihrer und Callies Stiefmutter auch Keith, ihren Stiefbruder.

Keith war 7 Jahre lang weg. Seit dem Autounfall, bei dem Callies und Hollys Vater starb. Auch er ist nun Holly zuliebe Zuhause.

Schon vor dem Unfall hatte es zwischen Callie und Keith gefunkt. Jetzt, als sie sich nach 7 Jahren wiedersehen, können sie der Anziehungskraft kaum entgegenwirken. Und das, obwohl Callie Keith wirklich hasst. Schließlich ist er Schuld am Tod ihres Vaters.

Bianca Iosivoni hat einen sehr angenehmen Schreibstil und bringt uns damit ganz tolle Charaktere näher. Da die Genrebezeichnung des Verlags „nur“ Liebesroman ist, war ich von den erotischen Szenen etwas überrascht. Wenn man aber weiß, worauf man sich einlässt, ist es toll zu lesen.

Fazit: Ein toller New Adult Roman, der aber noch viele Seiten hätte füllen können.

7 von 10 Buchsternen

© Bettina Dworatzek

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s