Die silberne Königin – Katharina Seck

die-silberne-konigin

Mehr zum Buch

Handlungsort: Glanzvoll, das seit Jahrhunderten von ewigem Winter heimgesucht wird. Regiert wird das Land von König Casper Maledic, einem unnahbaren und unerbitterlichem Herrscher.

Personen/Inhalt:
Emma ist eine junge Frau, die sich um ihren Vater kümmert, im Silberbergwerk arbeitet und von einem besseren Leben träumt.
Sie ist unsere Protagonistin und beginnt im Laufe des Buches bei Madame Weltfremd, einer Geschichtenerzählerin und der Besitzerin der Chocolaterie, zu arbeiten. Dort lernt sie Ophelia, eine Mitarbeiterin, kennen.
Cristan, Emmas Vater, ist ein verbitterter Alkoholiker, seit Emmas Mutter gestorben ist.
Emma durchlebt eine abenteuerliche Zeit, in der sie sich oft beweisen und stark sein muss.

Die silberne Königin ist ein toller Fantasyroman, der märchenhafte Erzählungen beinhaltet. Die Story an sich ist zwar komplex, aber gut und schlüssig aufgebaut. Den Schreibstil fand ich im ersten Drittel etwas zu Beschreibungs- und Vergleichsüberladen. Das lockerte sich aber mit der Zeit und so wurde ich mit hineingenommen in eine fantastische Welt aus Schnee und Eis.

Das Cover zeigt schon, dass eine Frau im Vordergrund stehen wird und die Welt, in der wir uns befinden, vom ewigen Winter heimgesucht wird. Die Leseprobe war schon vielversprechend und auch der Rest des Buches konnte mich überzeugen.

Fazit:
Ein wirklich gelungener Fantasyroman mit märchenhaften Zügen.

An dieser Stelle vielen Dank an die Bastei Lübbe für die märchenhafte Leserunde.

9 von 10 Buchsternen

© Bettina Dworatzek

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die silberne Königin – Katharina Seck

  1. Was für eine tolle Rezension und was für ein schönes Cover !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s