Das verwunschene Kind – J. K. Rowling, John Tiffany, Jack Thorne

das_verwunschene_kind

Mehr zum Buch

Darauf habe ich seit meiner Kindheit gewartet – dass die Harry-Potter-Welt wieder auflebt.

Zum Inhalt möchte ich nicht allzu viel schreiben, um nichts zu verraten und die Spannung zu nehmen. Nur so viel sei gesagt:

Harry, Ron, Hermine, Ginny und Draco sind mittlerweile erwachsen, haben geheiratet und Kinder bekommen. Harry arbeitet im Zaubereiministerium. Er ist mit Ginny verheiratet und sie haben Kinder. Nun kommt der jüngste Sohn Albus nach Hogwarts, wo ihn der Sprechende Hut nach Slytherin sortiert, was beinahe ein Skandal ist. Noch nie zuvor war ein Potter in Slytherin und so fühlt sich Albus von seinem Familiennamen unter Druck gesetzt.
In Hogwarts lernt er Scorpius kennen, Dracos Sohn, mit dem er sich anfreundet. Und damit nimmt alles an Fahrt auf …

Dadurch, dass es sich hier um ein Theaterstück handelt, gibt es natürlich nicht viel Kontext. Da ich die Potter-Welt aber sehr gut kenne, hat es mir nichts ausgemacht und ich konnte mir alles gut vorstellen. Den Plot fand ich stimmig und schlüssig.

An eine weitere Harry-Potter-Story waren die Erwartungen natürlich groß. Denn – durch die bisherigen 7 Bände war die Geschichte ja abgeschlossen.
Aber „Harry Potter und das verwunschene Kind“ ist ja kein Folgeband in diesem Sinne.
Es war toll, wieder etwas in die Welt um Hogwarts einzutauchen. Da ich nicht damit gerechnet habe, das jemals wieder zu können, war ich voller freudiger Erwartung. Da mir bewusst war, dass es sich um ein Theaterstück handelt, war ich auch nicht enttäuscht.

ABER, ich persönlich finde, dass es ein richtiges 8. Buch wert gewesen wäre. Mit allem drum und dran, mit sämtlichen Nebenhandlungen und allen Gefühlen und Gedanken.

8 von 10 Buchsternen

© Bettina Dworatzek

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s