Schleudertrauma der Gefühle – Sophie Merz

schleudertrauma-der-gefuehle_9783738090673

Alexa arbeitet im Backoffice einer Begleitagentur – wohin sie eigentlich nur aufgrund von dummen Umständen gelandet ist. Ein „Außenauftrag“ kommt für sie generell nicht infrage, auch wenn ihre Chefin sie schon immer mal wieder in diese Richtung schubsen wollte. Doch nun muss sie für eine krankgewordenen Kollegin einspringen.

Noah ist ein typische Anzugträger und gutaussehender Geschäftsmann, der vor dem Deal seines Lebens steht. Doch für diesen muss er plötzlich ein Familienmensch sein und eine Partnerin haben … und das, nachdem er seit seiner letzten Beziehung den Frauen eigentlich abgeschworen hatte.

Youko ist die Tochter eines japanischen Geschäftsmannes, äußerst sympathisch, klug, direkt und gewitzt. Die perfekte Person zum Pferdestehlen … oder sonstige Dummheiten.

„Schleudertrauma der Gefühle“ ist der Debutroman von Sophie Merz. Von der ersten bis zu letzten Seite überzeugt die Autorin mit Witz, Charme und zum Seufzen schönen Szenen. Ihr Schreibstil ist angenehm zu lesen und der Plot schlüssig aufgebaut.

Als Leserin bekommt man hier einen Chick-Lit-Roman, dessen Personen einem sehr ans Herz wachsen.

Ein spritziger Liebesroman, der Sehnsüchte nach heißen Typen in der Sauna weckt und für die kalte Jahreszeit genau das Richtige ist.

9 von 10 Buchsternen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s