Das will jeder lesen – Phänomen All Age

Auf der #LitLove2016 gab es eine von Anka Malterer geführte Diskussionsrunde zum Thema „Das will jeder lesen – Phänomen All Age“ mit den Autorinnen Ulla Scheler, Bettina Belitz, Anne Freytag und der Literaturagentin Sophie Wittmann. 

All Age – also ein Roman, der Leser verschiedenen Alters und Geschlechts gleichermaßen anspricht. Für meine Definition ist Harry Potter die Geburtsstunde dieses Begriffs.

  • Meist ist es ein jugendlicher Protagonist -> auch als Erwachsener kann man sich noch an seine Jugend erinnern (was andersrum nicht möglich ist …). Oft bewegt man sich auf einer zeitlosen Ebene und es ist eine Geschichte, die Menschen im Herzen berührt – eine Thematik, die jeden betrifft. Oft sind es auch zeitlose Themen, die jeder schonmal erlebt hat; an die jeder sich erinnert.

Während der Diskussionsrunde kamen zwei fragen auf.

Wer entscheidet, ob ein Buch „All Age“ ist?

Ist „All Age“ ein neuer Genre-Begriff und wo steht das Buch dann im Laden?

Meiner Meinung nach, wird ein Buch von ganz alleine zum „All Age“ Roman. Als Autor/in setzt man sich ja nicht hin und beschließt, einen „All Age“ Roman zu schreiben. „Als Autor/in hat man eine Idee im Kopf, eine Idee, die im Herzen brennt, dir man aufschreiben will“, sagt Bettina Belitz. So entscheidet im Endeffekt die Leserschaft, ob es zu einem „All Age“ Roman wird.

All Age sollte meiner Meinung nach kein eigenes Genre werden, weil Bücher aus den unterschiedlichsten Genregruppen „All-Age-Charakter“ haben können. Problematisch ist diese Thematik aber wohl ich Buchhandel. Während der Diskussion meldete sich auch eine Frau aus dem Publikum zu Wort, die im Buchhandel arbeitet. Bücher, die in den Laden kommen, haben wohl schon verlagsseitig eine feste Platzzuweisung. Das fanden die Autorinnen dann sehr schade; ihr Buch in nur ein Regal „verbannt“ zu wissen.

Vielleicht können Verlage und Buchhandlungen „All Age“ als eine Art Siegel etablieren und auf Thementischen der Buchhandlungen präsentieren.

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie sich diese Thematik weiterentwickelt. Was denkt ihr dazu? Kommentare sind herzlich willkommen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s