Yoga für dein Leben – Andrea Kubasch/Dirk Bennewitz

Yoga fuer dein Leben von Dirk Bennewitz

Ich war schon lange auf der Suche nach einem guten Buch über Yoga, das Übungssequenzen beinhaltet, etwas zur Ausführung erklärt und Backgroundinfos gibt.
Yoga für dein Leben fand ich richtig genial.
Es beginnt mit einer Einführung, in der Yoga allgemein erklärt wird. Und dann zeigen Andrea Kubasch und Dirk Bennewitz auf, wie man Yoga ins Leben integrieren kann, um fitter, gesünder, glücklicher, zufriedener, erfolgreicher, … und vieles Mehr zu werden.
Angefangen bei Yoga-Übungssequenzen, über Atemübungen bis hin zu Rezeptideen und Fragen, die man sich selbst einmal stellen sollte.
Dabei finde ich das Motto der beiden Autoren besonders gut – Nimm das heraus, was für dich gut ist –
Es ist also kein „Du musst, sonst wird das eh nix“-Ratgeber.

Seit einigen Wochen mache ich nun schon die Übungen und ich spüre, wie gut sie mir tun. Auch wenn ich sie nicht mache, merke ich das sofort – denn dann fehlt etwas.
Die Übungen sind super erklärt und in angenehme Sequenzen zusammengestellt. Auch die Texte drumherum sind anregend, informativ und gut verständlich.

Wer schon mal in einem Yogakurs war, tut sich mit allem natürlich etwas leichter, aber auch ein Anfänger kann mit diesem Buch erste Yogaübungen wagen.

10 von 10 Buchsternen

© Bettina Dworatzek

Ich danke dem Lotos-Verlag für das Zusenden dieses Buches. Die Rezension spiegelt alleine meine Meinung wieder. Ich wurde für das Rezensieren nicht bezahlt.
Werbung (im Sinne von §2 Abs. 5 TMG (Telemediengesetz)): Wer mehr über das Buch wissen möchte, findet hier weitere Informationen.

Advertisements

LitLove 2017 – meine Eindrücke

img_9542
Foto: Bettina Dworatzek

Die zwei Tage in München vergingen wie im Flug und ich befand mich in einer Art Rauschzustand. Ich lese mit so einer Leidenschaft, dass es für mich eine große Freude und ein Privileg ist, Autoren hautnah zu erleben, sie kennenzulernen, mit ihnen Gespräche zu führen und das alles IN einem Verlagshaus. Dass die Randomhouse-Verlagsgruppe hierfür ihre Türen öffnet, ein Programm auf die Beine stellt und mit viel Liebe zum Detail dekoriert, ist wirklich toll! Die LitLove ist für mich das Buch-Lese-Blogger-Highlight des Jahres.

Meine Highlights waren die Veranstaltungen mit Lucinda Riley und Susan Elizabeth Philips – englischsprachige und überaus erfolgreiche Autorinnen kennenzulernen ist für mich etwas Besonderes. Zudem liebe ich den englischen Humor und die amerikanische Herzlichkeit der beiden überaus sympathischen Frauen.

Auch die Lesungen waren wieder genial. Voller Spannung habe ich den unterschiedlichsten Autorinnen gelauscht. In den Talks dann mehr über die Schreiberinnen, deren Handwerk und Hintergründe zu erfahren, war unfassbar toll.

Für mich also ein Wochenende voller Glücksgefühle

Detaillierte Berichte folgen hier oder auf meiner Facebookseite Luckyside.

Eure Betti

IMG_9612
Foto: Bettina Dworatzek