Can’t hate falling in love with you – Michelle Quach

[Werbung – Rezensionsexemplar] Mehr zum Buch

Dies ist auf jeden Fall ein Buch von Fans von „To all the boys I’ve loved before“.

Eliza ist Schülerin und arbeitet schon viele Jahre bei der Schülerzeitung mit. Für das kommende Schuljahr möchte sie den Posten der Chefredakteurin, die beim Buggle gewählt wird.

„Na ja, ich halte nicht viel von Selbstüberhöhung, habe ich noch nie. Du bist nur so gut wie das, was du vorweisen kannst, sage ich gern, im Journalismus und im Leben.“

Can’t hate falling in love with you – Forever Verlag

Doch dann kommt alles anders, als erwartet. Ihr Mitschüler Len stellt sich spontan zur Wahl. Er hat weniger Erfahrung wie Eliza und wird trotzdem gewählt. Was dazu führt, dass Eliza versehentlich eine Debatte über Feminismus an der Schule auslöst.

Eliza ist eine sympathische und witzige Protagonistin, die viel nachdenkt und auch so manche Weisheit raushaut oder mit auf den Weg bekommt.

„Ich glaube nicht, dass Angst zu haben ein guter Grund für irgendwas ist.“

Can’t hate falling in love with you – Forever Verlag

In diesem Roman werden viele interessante Themen angerissen, über die man zu wenig nachdenkt. Vor allem war es spannend zu verfolgen, wie Eliza sich in etwas verrennt, aus dem es ab einem gewissen Zeitpunkt kein Entkommen mehr gibt.

„Wir werden vielleicht nie ganz einer Meinung sein, Eliza, aber deine Hartnäckigkeit ist und war dein Trumpf.“

Can’t hate falling in love with you – Forever Verlag

Dieser Roman ist für mich eine Ermutigung, zu sagen, was ich denke, für meine Meinung einzustehen und immer meinem Herzen zu folgen.

7 von 10 Buchsternen

© Bettina Dworatzek

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s