Die sieben Schalen des Zorns – Markus Thiele

[Werbung – Rezensionsexemplar] Zum Buch

Der dritte Roman von Markus Thiele beschäftigt sich mit dem assistierten Suizid.
Im Fokus dieses Romans stehen Max und Jonas. Die beiden kennen sich von früher, waren beste Freunde, sind es (vielleicht) noch. Doch das Leben hat sie voneinander weggetrieben und bringt sie nun in einem Gerichtssaal wieder zusammen. Wie Ebbe und Flut.

„War die Grenze, die der Bundesgerichtshof beim Thema Sterbehilfe zog, willkürlich, wie Max gesagt hatte? Es machte einen Unterschied, ob ein Arzt die Medikamente nur zur Verfügung stellte oder sie dem Sterbewilligen aktiv in den Mund schob.“

Die sieben Schalen des Zorns – Markus Thiele – Benevento Publishing

Max ist Arzt. Als seine todkranke Tante ihn um Sterbehilfe bittet, bringt ihn das in eine unmögliche Situation. Er will kein Gesetz brechen, seine Tante, die alles für ihn getant hat, aber nicht im Stich lassen.
Jonas sitzt im Gerichtssaal als Staatsanwalt auf der anderen Seite. Er muss Max anklagen. Auch wenn er sonst die Gesetze fast wörtlich nimmt, veranlasst ihn die Situation, dieses Gesetz genau zu hinterfragen.

„Und wenn es bei mir mal so weit ist, will ich mich frei entscheiden können, ob ich meinem Leben ein Ende setze oder nicht. Und dann soll mir meine Ärztin auch helfen dürfen, ohne gleich dafür in den Knast zu kommen.“

Die sieben Schalen des Zorns – Markus Thiele – Benevento Publishing

Es war sehr spannend, tiefer in diese Thematik einzutauchen und sie aus den unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet zu sehen. Aus Jonas‘ Sicht, der das Recht tagtäglich anwendet und bis dato nicht hinterfragt hat und aus Max‘ Sicht, der als Arzt tagtäglich alles tut, um seine Patienten am Leben zu halten.

„Natürlich fühlte Max sich nicht schuldig, aber das war unwichtig. Es siegte nicht, wer recht hatte. Es siegte, wer sein Recht beweisen konnte.“

Die sieben Schalen des Zorns – Markus Thiele – Benevento Publishing

9 von 10 Buchsternen

© Bettina Dworatzek

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s