Meeresglühen – Geheimnis in der Tiefe – Anna Fleck

[Werbung – Rezensionsexemplar] Mehr zum Hörbuch

Gelesen von Nina Reithmeier

Ella verbringt ihren Urlaub wie immer in Cornwall. Am Tag ihrer Ankunft ist das Wetter stürmisch und lädt nicht wirklich dazu ein, am Strand spazieren zu gehen. Doch Ella muss trotzdem raus, weil sie sich um einen Hund kümmert.
Von der Küste aus sieht sie einen Surfer, der kurz vor dem Ertrinken ist und rettet ihn.
Doch schnell stellt sich heraus, dass Aris kein Surfer ist und dass er nicht von hier kommt.

„Um mich herum sah die Meeresoberfläche aus wie flüssiger Goldstaub.“

Meeresglühen – Coppenrath Verlag

„Geheimnis in der Tiefe“ ist der Auftakt zur Atlantis-Trilogie von Anna Fleck.
Die Protagonistin Ella ist sympathisch, ironisch und einfach mitreißend mutig.
Gelesen wird das Hörbuch von Nina Reithmeier, die den wichtigsten Charakteren unterschiedliche Stimmen gibt und damit einen genialen Wiedererkennungswert schafft.

Anna Fleck schafft es mit ihrem Schreibstil, Bilder vor meinem inneren Auge entstehen zu lassen. Das Anhören hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich ganz bald Band 2 anhöhren möchte, der zum Glück schon erschienen ist.

8 von 10 Hörbuchsternen

© Bettina Dworatzek